Nadine

Vorname:

Nadine

Alter:

1 Jahre

Wohnort:

8906 Bonstetten

Sprachen:

Deutsch, English, Englisch nicht wirklich gut

Stundensatz:

-

Tagessatz:

-

Guten Tag Liebe Eltern

Meine Name ist Nadine, ich bin vor kurzer Zeit vom Aargau zurück in den Kanton Zürich nach Bonstetten gezogen. Nach meiner erfolgreich abgeschlossener Lehre als Graveurin arbeitete ich noch ein Jahr auf dem Beruf, ich kämpfte mit gesunheitlichen Problemen und entschied mich für eine Weiterbildung. Während zwei Jahren drückte ich erneut die Schulbank, an der Swiss Prävensana Akademie liess ich mich zur Wellnessfachfrau weiterbilden. Am Anfang der Weiterbildung absolvierte ich ein Praktikum während zwei Tagen in einem Fitnessstudio, nebenbei wollte ich mein Lohn noch ein wenig aufbessern und versuchte mich als Nanny. Diese Zeit war intensiv ich lernte viel neues und auch wie es sich anfühlt nur ansatzweise eine Mutter zu sein. Diese Zeit mit dem damals 8 Monatigen Mädchen war die schönste Zeit in meinem Beruflichen Werdegang, einem Kleinen Sonnernschein die Welt zu zeigen und die Welt wieder mit den Augen von Babys/ Kleinkindern zu sehe, fasziniert mich noch Heute. Nach Abschluss der Weiterbildung bin ich nach Oftringen im Aargau gezogen, schnell fand ich eine Stelle als Mitbetreuerin in der örtlichen Tagesstruktur, wo Kinder zwischen Kindergartenalter und Oberstufe Betreut wurden. Diese Zeit war anstrengend und ich sah wie schwierig es mit älteren Kindern sein kann. Deshab suchte ich weiter als Nanny eine Stelle und fand bei einer Familie mit einem Zwillingspäärchen eine neue Herausforderung. Diese Zeit war einfach nur schön, all die schönen und lustigen Momente welche ich mit den Zwillingen erleben durfte erfreuen mich noch heute. Zeitgleich fand ich eine Teilzeitstelle in einem Fitnessstduio als Fitnessinstruktorin. Nach einem Jahr zog die Zwillingsfamilie weg worauf ich erneut eine Stelle suchen musste, als Nanny durfte ich einen Knaben im Alter von 2 Jahren betreuen. Bald ergab sich für mich eine gute Stelle als Centerleiterin in einem Fitnesscenter für Ü60, diese Stelle nahm ich an und arbeitete in 100 Prozent dort. Jetzt ist es gut ein Jahr her, seit ich das letzte Mal Kinder betreuen durfte. Das vergangene Jahr hat mir gezeigt, wie sehr ich diese Zeit mit den Kleinkindern vermisse, deshalb möchte ich nun voll als Nanny einsteigen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich kontaktieren und ich bald schon ihre Babys oder Kleinkinder betreuen darf, nicht wegen dem Job ansich sondern aus puurer Leidenschaft und Freude.

Liebe Grüsse Nadine

Hat selbst

Kinder

Hilft bei

Hausaufgaben

Hilft im

Haushalt

Mag

Haustiere

Hat den

Führerschein

Hat ein

Auto

Möchtest Du auch Babysitter werden und Kinderbetreuung anbieten?

Dann melde Dich noch heute kostenlos hier auf bravobene an.

Werbung

  • Facebook - Weiß, Kreis,

© bravobene GmbH, Zürich