BRAVOBENE BLOG

06.03.2018

| geschrieben von

Wir von bravobene mögen keine versteckten Kosten und Gebühren. Und wir würden es uns nie erlauben, mit "kostenlos" und "gratis" zu werben, wenn es etwas kostet! Denn wer kennt es nicht? Da sucht man auf Google nach Kinderbetreuung und findet diverse tolle und kostenlose Anbieter mit BetreuerInnen online. So klickt man sich auf einem Anbieter durch diverse Profile und entscheidet sich früher oder später für 3, 4 Profile die man kontaktieren will. Und dann geschiehts, kaum klickt man auf Nachricht senden kommt eine Zahlungsaufforderung. Wir von bravobene wehren uns dagegen, bei uns ist das Suchen, das Inserieren und die Kontaktaufnahme gratis & kostenlos. Überzeuge dich doch selbst!

Please reload

  • Facebook - Weiß, Kreis,

© bravobene GmbH, Zürich